Reisen

Wer etwas Schönes erleben will, sich gleichzeitig auf Reisen aber nicht vorkommen will, als hätte er in Sachen Umweltzerstörung großen Nachholbedarf, wird sich über Angebote freuen, die tolle Erlebnisse und Nachhaltigkeit zusammenbringen.

Wer die Anreise zum Urlaubsort (bisher) nur als lästiges und unvermeidbares Übel betrachtet, wird vielleicht staunen, wieviel Interessantes es auf dem Weg von A nach B zu entdecken gibt. Die langfristig besten Geschichten sind doch die, was man unerwartet entdeckt hat oder - ohne es heraufbeschwören zu wollen ;-) - was schief gegangen ist. Und damit ist nicht gemeint, dass man - typisch deutsch - nur nach Gründen sucht, um sich zu beschweren...

Wie wäre es, ein Ziel mit anderen gemeinsam zu bereisen und zu entdecken? Oder mit jemandem, der schon mal da war und der beim wiederholten Besuch anderen schon zeigen kann, was es zu erleben gilt?

Oft erscheint es z.B. als schwierig bis unmöglich, sich am Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen. Erst wenn man da ist (und schon ein Auto gemietet hat...) sieht man, wie es gegangen wäre. Was könnte man machen? Eine Beschreibung hinterlassen, wie man bestimmte Ziele erreichen kann und wo es ggf. einen Fahrplan zu finden gibt.

Wer von den Blechlawinen der Touristen an seinem Wohnort genervt ist und Abhilfe schaffen möchte, kann dazu ebenfalls einen Beitrag leisten: Warum nicht einen Fahrdienst mit dem eigenen Auto zu den typischen Touristenzielen anbieten? Oder einen Fahrradverleih, sodass Touristen wissen, dass sie nicht mit dem Auto kommen müssen, um alles wie gewünscht erkunden zu können?

Jeder, der sich seine Reisen selbst zusammenstellt, weiß wie viel Aufwand damit verbunden ist: Route auswählen, Übernachtungen buchen, Attraktionen vergleichen, hunderte Bewertungen lesen... Wenn man sich diese Arbeit schon macht, wäre es doch nur logisch, wenn man noch andere davon profitieren lässt und die Reise für weitere Teilnehmer öffnet. Wie wäre es mit einer Mitreisebörse für (ökologisches oder sonst besonderes) Reisen? Auch gemeinsame Autofahrten sind schon weit sinnvoller als wenn jeder einzeln fährt. Wieviel organisatorischen Aufwand sind wir bereit zu treiben, um die nachteiligen Effekte unseres Verhaltens zu begrenzen?

Absicht dieser Seite ist es,

  • dass man hier Informationen zu Reisen mit besonderem Fokus (z.B. ökologisch) austauschen sich zu gemeinsamen Reisen verabreden kann,
  • dass nachhaltige Reisen zusammengestellt, angeboten und nachgefragt werden, die das nachhaltige Reisen erleichtern,
  • existierenden nachhaltigen Reisearten und -zielen Kundschaft zuzuführen, diese Strukturen zu festigen und Anbieter zur Ausweitung zu ermutigen (Beispiel: Nachtzüge als Alternative zum Flug),
  • gezielte Gegenüberstellung von nahen Reisezielen, die bekannten Fernreisezielen ähnlich sind und ggf. Fernreisen entbehrlich machen können,
  • tendenziell die gefühlte Lücke zwischen der Bereitschaft der Menschen zum nachhaltigen Urlaub und dem dafür vorhandenen Angebot zu schließen.

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: Achtsam Reisen